Zum Inhalt springen

Hinter den Kulissen von unserem Showroom abovo in München

Seit Juni 2017 kann unser Boxspringbett bei unserem Partner abovo angeschaut und probegelegen werden. Doch wer oder was ist abovo eigentlich? Wer steht hinter diesem individuellen Laden im Gärtnerplatzviertel? Was sind die Geheimtipps für München? Die Inhaberin Lisa Graef hat uns darauf Antworten gegeben.

Bitte stelle dich kurz vor

Ich bin Lisa Graef, habe einen tollen Mann, 3 Kinder, einen Hund und bin in USA aufgewachsen. Seit 1997 lebe ich in München, davor war ich als CFO für eine Sparte eines Telekom- und Technologie-Unternehmens in den USA und London tätig.  Schon immer hatte ich eine Affinität für Design & Lifestyle – auch vor der Gründung von abovo. Ich war eine regelrechte Design-Archäologin ?.  Ich habe über Jahre eine Mischung aus bekannten Design und oft auch unbekannten Design-Einzelstücken zwischen New York und Kansas City (im mittleren Westen) eingesammelt.

Wann und warum hast du abovo gegründet?

Ich habe abovo 1999 in München gegründet. Wir sind geschäftlich nach München gekommen und ich habe mich sofort in die Stadt verliebt. Der Lagerplatz für meine privat gesammelten Designerstücke war aber begrenzt und dann habe ich eine spontane und emotionale Entscheidung getroffen: Meinen eigenen Laden zu eröffnen.  Ich wollte meine Leidenschaft auch mit anderen teilen.

Was bedeutet der Name abovo?

„Ab-ovo“ kommt aus dem lateinischen und bedeutet „vom Ei“ – außerdem bedeutet es noch „von Beginn an“ & „von Anfang bis Ende“. Da ich die Gegenstände aus vielen Epochen gerne kombiniere, fand ich den Namen sehr passend.

Was macht abovo so einzigartig?

Ich kaufe alles was mir selber gefällt. Hauptsächlich sind es bunte, individuelle Gegenstände, die eine Geschichte erzählen oder von einem interessanten Hersteller stammen.

Was sind deine Erfahrungen mit dem Bruno Boxspringbett?

Wir sind positiv überrascht,  wie viele Leute zum Probeliegen kommen! Die meisten kommen auf Empfehlungen von Freunden oder Arbeitskollegen. Alle sind begeistert von der Optik des Bettes und sind besonders vom Topper angetan!
Als Amerikanerin bin ich mit Boxspringbetten aufgewachsen und ich freue mich, dass Bruno jetzt auch das abovo Leben bereichert.

Was ist dein persönlicher Geheimtipp für München?

Ich möchte es fast nicht verraten, weil die Schlange dann sicher noch länger wird. Das kleine „Cafe Emilo“ in der Klenzestrasse. Sie haben super leckeren Kaffee und täglich 3 verschiedene, hausgemachte Kuchen. Hier trifft sich das Gärtnerplatzviertel.

Liebe Lisa, vielen Dank, dass du uns deine persönliche Erfolgsgeschichte von abovo erzählt hast.

ABOVO
Rumfordstr. 8
80469 München

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 10:30 – 19:00 Uhr
Sa: 11:00 – 18:00 Uhr

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert