Zum Inhalt springen

Wie wichtig ist das Kopfteil beim Boxspringbett?

Boxspringbetten unterscheiden sich durch ihre Optik und den Aufbau von herkömmlichen Betten. Die spezielle Konstruktion beeinflusst auch die Liegehöhe: Diese ist typischerweise höher, wodurch Ausstieg und Liegegefühl positiv beeinflusst werden. Jedoch wirkt das Bett dadurch in kleineren Räumen oft zu mächtig oder passt aus Platzgründen nicht. In diesen Fällen oder wenn das Bett mittig im Raum platziert werden soll, liegt die Überlegung nahe, das Kopfteil wegzulassen.

Das Kopfteil: Schön und praktisch

Das Kopfteil am Boxspringbett spielt optisch eine entscheidende Rolle: Es lässt das Bett einladender und gemütlicher wirken. Da das Kopfteil wichtig für die Gesamtoptik ist, bieten wir bei Bruno verschiedene Varianten an: So können Kunden die Option wählen, die am Besten zur individuellen Einrichtung passt.
Für einen modernen Look lassen viele das Kopfteil ganz weg. Hier entfällt jedoch die Option, sich an dem Kopfteil anzulehnen. Gerade bei gepolsterten Boxspringbetten ist diese Position besonders angenehm und weich.

Beinflusst das Kopfteil Funktion und Stabilität?

Boxspringbetten bestehen meistens aus zwei Boxen, die bei manchen Herstellern nur durch das Kopfteil verbunden und festgehalten werden.
Wir bei Bruno bieten unseren Kunden maximale Flexibilität: Bei unseren Boxspringbetten sind auf der Unterseite zusätzliche Verbinder montiert. Dadurch werden beide Boxen sicher zusammengehalten und ist diese Stabilität jedoch schon durch die Verbindungselemente gegeben und nicht abhängig vom Kopfteil. Damit kann dieses weggelassen werden. Damit hängt es vom Hersteller und der Konstruktion ab, ob das Kopfteil weggelassen werden kann.
Am besten informieren Sie sich vor dem Kauf direkt beim Hersteller, ob mit einem zusätzlichen Verbindungselement gearbeitet wird.

Kleiner Tipp: Bei Bruno bieten wir auch eine verkürzte Kopfteilvariante an. So müssen Sie auch bei begrenztem Platz nicht darauf verzichten.


BRUNO Boxspringbett


Mit vier Kopfteilvarianten:
Klassik, Opus, Kurz, Kompakt